Von Fake-News, Hass und Verschwörungserzählungen im Netz

22.10.2020 18:00 - Ende offen

Die Journalistin und Faktencheckerin Karolin Schwarz betont jedoch, dass Gesellschaft, Medien und Politik keineswegs wehrlos sind. Sie zeigt auf, wie Fake-News enttarnt werden können, wo sich vertrauenswürdige Quellen im Netz finden lassen und wie digitale Zivilcourage aussehen kann.

Eine Anmeldung unter kontakt@allianz-gegen-rechtsextremismus.de bis Freitag, 16. Oktober, ist zwingend erforderlich.

Die Zugangsdaten zur Veranstaltung via Zoom erhalten Sie mit der Anmeldebestätigung. Diese Veranstaltung

wird zudem live unter folgendem Link übertragen:
youtu.be/uJB_TQ90f2I

Bitte beachten Sie, dass Fragen an die Referentin nur bei einer Teilnahme in Zoom gestellt werden können.

Ort:
Veranstaltung findet digital über Zoom statt und wird zusätzlich live übertragen.