Fotogalerie Gräfenberg 2011

Home
Kontakt
Suche
Seitenübersicht
Impressum

3. Mitgliederversammlung

Gräfenberg

2011

Die 3. Mitgliederversammlung fand in der symbolträchtigen Stadt Gräfenberg statt. Bekanntlich wurde Gräfenberg in den vergangenen Jahren mit etwa 50 Neonazi-Aufmärschen monatlich terrorisiert. Gräfenberg wehrte sich mit vielen kreativen Aktionen erfolgreich, sodass seither keine weiteren offiziellen Neonazi-Aufmärsche erfolgt sind. So ist beispielsweise die Realschule Gräfenberg die erste Schule im Landkreis Forchheim, die als Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage ausgezeichnet wurde.

Schwerpunkt der Mitgliederversammlung war die Neuwahl des Vorstands und der Mitglieder des Koordinierungsgremiums. Der bisherige 1. Vorsitzende der Allianz gegen Rechtsextremismus, Herr Oberbürgermeister Dr. Ulrich Maly, stellte sich nicht mehr zur Wahl. Die Wahlleitung übernahm Dr. Christoph Rabenstein, MdL. Die Wahl des Vorstands erfolgte per Akklamation. Als 1. Vorstand wurde Michael Helmbrecht und als stellvertretende Vorsitzenden Frau Suzi Streckel, Stephan Doll, Dr. Stefan Ark Nitsche und Werner Wolf gewählt. Die Wahl der Mitglieder des Koordinierungsgremiums erfolgte in geheimer Wahl. Alle vorgeschlagenen Kandidaten wurden mit deutlicher Mehrheit gewählt bzw. wiedergewählt. Alle nahmen die Wahl an.

Weitere Tagesordnungspunkte waren der Bericht über die Arbeit der Allianz gegen Rechtsextremismus in den letzten beiden Jahren, ein Überblick über aktuelle Entwicklungen in der Metropolregion im Hinblick auf rechtsextremistische Aktivitäten sowie Beispiele von Aktionen einiger Mitglieder der Allianz gegen Rechtsextremismus.