15. Wunsiedler Forum

Das jährlich stattfindende Wunsiedler Forum befasst sich mit aktuellen Themen der Arbeit gegen Rechtsextremismus und gegen die Formen Gruppenbezogener Menschenfeindlichkeit. Wir wollen mit zivilgesellschaftlichen, staatlichen und kommunalen Akteursgruppen wichtige Fragestellungen unseres Themenfeldes aufgreifen und diskutieren.

"In diesem Jahr konnten wir für die beiden Hauptvorträge am Vormittag Lisi Maier, Direktorin der Bundesstiftung Gleichstellung, sowie Vertreter*innen des Vorstands des Lesben- und Schwulenverband in Bayern gewinnen. Am Nachmittag finden Workshops zu verschiedenen Schwerpunkten statt. Thematisch widmen wir uns in den Vorträgen und Workshops der Diskriminierung von Menschen aufgrund ihres Geschlechts/ihrer sexuellen Orientierung. Es geht uns bei dem Fachtag vor allem darum, die Ebenen und Formen von Geschlechterdiskriminierung aufzuzeigen sowie Handlungsansätze mit den Teilnehmenden zu diskutieren und dies aus vielen verschiedenen Perspektiven.

 

Ein besonderes Highlight wird ein Auszug aus dem Theaterstück „White Power Barbies“ von Krimiautor und Dramatiker, Roland Spranger (Friedrich-Glauser-Preis) sein. Das Stück schrieb er für das Theater Hof, es beschäftigt sich mit dem Thema „Rechte Frauen“. "

> Weitere Infos