Mitglied der Allianz gegen Rechtsextremismus können kommunale Gebietskörperschaften, interessierte Institutionen und Vereinigungen, Religionsgemeinschaften sowie Unternehmen aus der Metropolregion Nürnberg werden, die die Ziele der Allianz aktiv, gewaltfrei und solidarisch unterstützen.

Dabei kann sich die Zusammenarbeit je nach dem Wesen eines Mitglieds unterschiedlich gestalten. Egal wie verschieden die Ausdrucks- und Aktionsweisen der einzelnen Mitglieder sind, eint uns die Anerkennung der Würde und der Wert jedes Menschen. 

Der Beitritt ist schriftlich zu beantragen. Die Mitgliedschaft ist erworben, wenn der Antrag durch Mehrheitsbeschluss des Koordinierungsgremiums angenommen ist.

Untenstehend finden Sie Beitrittserklärungen im PDF-Format.


Einfach anklicken, ausdrucken, vollständig lesbar ausfüllen und an eine der folgenden Adressen senden:

kontakt(at)allianz-gegen-rechtsextremismus.de

oder

Allianz gegen Rechtsextremismus in der Metropolregion Nürnberg
c/o Menschenrechtsbüro
Fünferplatz 1
90403 Nürnberg

 

Nein, eine Mitgliedschaft von Einzelpersonen in der Allianz ist nicht möglich. Wenn Sie sich für die Arbeit der Allianz interessieren und gerne mehr über Aktionen und Veranstaltungen wissen würden, treten Sie mit uns in Kontakt.

Mitglied der Allianz gegen Rechtsextremismus können kommunale Gebietskörperschaften, interessierte Institutionen und Vereinigungen, Religionsgemeinschaften sowie Unternehmen aus der Metropolregion Nürnberg werden, die die Ziele der Allianz aktiv, gewaltfrei und solidarisch unterstützen.

Der Beitritt ist schriftlich zu beantragen.
Hier finden Sie Beitrittserklärungen im PdF-Format.

Einfach anklicken, ausdrucken, vollständig lesbar ausfüllen und an die Geschäftsstelle der Allianz schicken.

Zuerst müssen Sie den ausfüllten Mitgliedsantrag an uns senden. Die Mitgliedschaft ist erworben, wenn der Antrag durch Mehrheitsbeschluss des Koordinierungsgremiums angenommen ist. Dieses Gremium trifft sich etwa 4-5 Mal im Jahr.

Die Mitgliedschaft in der Allianz ist kostenlos. Wir freuen uns aber über Spenden auf das Konto des Fördervereins.

Der Informationsaustausch und die Einladungen zu Aktivitäten der Allianz erfolgen größtenteils per E-Mail. Sie können sich aber auch hin und wieder über Post von uns freuen. Sollte sich an Ihrer aktuellen Adresse etwas ändern, bitten wir um eine kurze Information. Außerdem finden Sie wichtige und aktuelle Informationen auf unserer Website.

Sie können gerne jederzeit mit uns in Kontakt treten. Je nach Anfrage finden wir dann gemeinsam den/die richtige/n Ansprechpartner*in.