… so heißt das aktuelle Projekt der Allianz gegen Rechtsextremismus, das dank der Unterstützung der Deutschen Fernsehlotterie im Jahr 2021 startete. Das Projekt hilft regional und überregional, den Wert der  Demokratie zu vermitteln, aufzuklären über Rechtsextremismus und Fake News, Ausgrenzung und Aggressionen gegen Gruppen und Individuen zu verhindern und ein solidarisches Miteinander zu fördern.
Idee dieses Projekts ist es, das Knowhow und Wissen, das in der Allianz und ihrem Netzwerk vorhanden ist, weiteren Organisationen und Gebietskörperschaften dezentral zur Verfügung zu stellen.

> Hier geht's zum Bestellformular

 

Der Demokratiekoffer „zum Anfassen“ kann Gemeinden und Organisationen kostenlos zur Verfügung gestellt werden. In diesem gepackten Koffer finden sich neben nützlichen Leitfäden zur Demokratiearbeit und Informationsmaterialien auch ein Quiz und interaktive Formate zu unterschiedlichen Themenfeldern, die gerade in der Arbeit mit Jugendlichen oder während Aktionstagen zum Einsatz kommen können. Die Arbeit mit dem Koffer vor Ort bietet einen niedrigschwelligen Einstieg, sich über Demokratie auszutauschen, zu diskutieren und sich zu engagieren.

Wer hat eigentlich den Überblick? Was ist Rechtsextremismus? Wo finde ich Podcasts zum Thema Rassismus? Wer setzt sich für die Belange von Sinti*zze und Rom*nja ein?
Antworten gibt es nun im digitalen Demokratiekoffer! Diese flexible Suchplattform bündelt Workshopangebote, Social-Media- Kanäle, Vorträge, Stadtrundgänge,  Publikationen, Ansprechpartner*innen von verschiedensten Akteur*innen und zu unterschiedlichen Themen. Die Plattform bietet einen ersten Überblick über das Demokratiewissen der Region mit Filtermöglichkeiten nach Zielgruppen, Themengebieten und Formaten.


 

... in der Metropolregion Nürnberg
Diese Broschüre mit Texten des freischaffenden Autors und Journalisten Jo Seuß präsentiert eine Sammlung an inspirierenden „Best-Practice-Beispielen“ aus der Region, die uns allen zeigen, wie gelebte Demokratie und aktive Demokratieverteidigung gelingen kann. Die Broschüre richtet den Blick auf Geschichten und Orte auch außerhalb der großen Städte und stellt motivierende Initiativen, Bündnisse und Aktionen aus der Metropolregion Nürnberg vor.
> Weitere Infos

Die Deutsche Fernsehlotterie hat die Aufgabe, das solidarische Miteinander in Deutschland zu stärken. Deswegen motiviert sie Menschen und ermöglicht es ihnen, anderen zu helfen. Die geförderten Projekte verbessern die Lebenssituation von Kindern, Jugendlichen, Familien, Seniorinnen und Senioren, Menschen mit Behinderung oder schwerer Erkrankung sowie Nachbarinnen und Nachbarn. Bundesweit – in Städten und im ländlichen Raum. Jedes Los hilft dabei, denn die traditionsreichste Soziallotterie Deutschlands steht für das Prinzip „Helfen und Gewinnen“. Alle, die mitspielen oder sich zum Beispiel für Demokratie engagieren,  sind ein Gewinn für unsere Gesellschaft.